Di Noto
q
Wir freuen uns auf Sie in Bückeburg und Bad Eilsen!

Unsere Öffnungszeiten

Bückeburg: Mo., Di., Do., Fr.: 9.00 bis 18.00 Uhr | Mi. 9.00 bis 13.00 Uhr | Samstag: 9 Uhr bis 13 Uhr | Wo? 31675 Bückeburg, Schulstraße 2 | Telefon: 0 57 22 / 2 74 42
Bad Eilsen: Mo., Di., Do., Fr. 9.00 bis 14.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr | Wo? 31707 Bad Eilsen, Bahnhofstraße 1 | Telefon: 0 57 22 / 98 10 30
E-Mail: info@dinoto.de

Di Noto hörakustik – augenoptik – kosmetik in Bückeburg und Bad Eilsen: gut hören, gut sehen und gut aussehen. Aktuelle Brillenmode, Brillencheck, Kontaktlinsen, Sehtest, Reparatur Service, Beratung für Höraktustik und digitale Hörsysteme – wir sind für Sie da!

di noto | dinotowebmaster
9
archive,author,author-dinotowebmaster,author-9,eltd-cpt-1.0,et_bloom,et_monarch,ajax_fade,page_not_loaded,,moose child-child-ver-1.0.0,moose-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive

Author:dinotowebmaster

Für die meisten Menschen und selbst für einige Brillenträger ist ein Brillenglas nicht mehr als ein durchsichtiges Stück Plastik! Rund 95 Prozent aller verkauften Brillengläser sind heute aus Kunststoff, das leichter und bruchsicherer als Glas ist. Dafür aber ist es auch weicher, und so ist...

MehrMehr

Fast 17 Millionen Fehlsichtige sind „oben ohne“ unterwegs  Wie eine aktuelle Untersuchung zeigt, ist die Anzahl der Brillenträger in Deutschland in den letzten fünf Jahren um eine Million gestiegen. Allerdings besitzt ein großer Teil von ihnen keine Sonnenbrille in der entsprechenden Sehstärke. Knapp 17 Millionen Menschen...

MehrMehr

Vielleicht habt ihr das Richtige noch nicht gefunden? Vielleicht habt ihr aber auch nur auf das Richtige gewartet? Wenn ihr dazu noch spontan seid, dann meldet euch bei uns, wir freuen uns darauf!   ...

MehrMehr

Gutes Sehen bedeutet für uns alle enorm viel! Für Kinder aber ist es eine Grundvoraussetzung für ein hoffentlich unbeschwertes Leben. Sehstörungen wirken sich nachhaltig auf die gesamte Entwicklung eines Kindes aus – auf dessen Leistungsvermögen, Motivation, Lebensqualität und Selbstbewusstsein. Kinder, die schlecht sehen, müssen sich mehr...

MehrMehr

Viele Kontaktlinsenträger fragen sich momentan, ob sie während der Corona-Pandemie nicht besser ihre Brille tragen sollten. Fehlinformationen sorgen für Verunsicherung, dabei gibt es derzeit international keinen wissenschaftlichen Nachweis dafür, dass sich Kontaktlinsenträger einem höheren Ansteckungsrisiko aussetzen – solange sie die allgemeinen Hygieneregeln im Umgang mit...

MehrMehr

Die Ermittlung der eigenen Gesichtsform ist ganz einfach: Stellen Sie sich frontal vor einen Spiegel. Nehmen Sie Ihre Haare mit einem Stirnband oder Haarreif straff aus dem Gesicht, damit dessen Kontur klar erkennbar ist. Achtung: Die Oberkante der Gesichtsform bestimmt der Haaransatz nicht die Kopfform...

MehrMehr

Es ist an der Zeit, mal über etwas anderes zu reden als über Corona! Zumal es ab sofort farbig über dem Mundschutz wird, geometrisch und gemustert: Wer in Sachen Sonnenbrille 2020 die Nase ganz weit vorn haben will – voilà! Hier kommen die Sonnenbrillen-Trends: zartes...

MehrMehr

Mittlerweile gilt zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus bundesweit eine Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr oder beim Einkaufen. Für Brillenträger kann dies jedoch eine Herausforderung darstellen, weil die Brillengläser oft beschlagen. Diese Tipps können Abhilfe schaffen. Die allermeisten Menschen werden wohl auf einen einfachen Mund- und...

MehrMehr

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=mmyFPivrv4E[/embedyt] [vc_separator type="transparent" position="center" color="" border_style="dashed" width="" thickness="" up="15" down=""]Prof. Wolfgang Sickenberger, Studiengangsleiter Optometrie an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und Leiter des JenVis Research Instituts in Jena, erklärt per Video die Unbedenklichkeit des Tragens von Kontaktlinsen in Zeiten von Corona. Zudem gibt er Hinweise, worauf Kontaktlinsenträger besonders...

MehrMehr